Naturschwimmbad Murhena Murg
Naturschwimmbad Murhena Murg
Hänner Homepage Banner Bilder
Hänner Homepage Banner Bilder
Niederhof Banner
Niederhof Banner
Banner Oberhof
Banner Oberhof
 
 
1
2
Naturschwimmbad Murhena Murg
Naturschwimmbad Murhena Murg
3
Hänner Homepage Banner Bilder
Hänner Homepage Banner Bilder
4
Niederhof Banner
Niederhof Banner
5
Banner Oberhof
Banner Oberhof
6

Kandidatinnen und Kandidaten für den Gemeinderat Murg

23.03.2014

Der CDU Ortsverband Murg hat seine Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderats- und Ortschaftsratswahl am 25. Mai 2014 nominiert

Am 26.03.2014 fand im Bürgerhaus in Niederhof die Nominierungssitzung der CDU Murg statt.

Gut gefüllte Kandidatenlisten hat der CDU-Ortsverband Murg in seiner Nominierungsversammlung am Mittwoch im Bürgerhaus von Niederhof präsentiert. 16 Interessenten bewerben sich um Sitze im Murger Gemeinderat. Die Kandidatenlisten für die Ortschaftsräte von Hänner und Oberhof sind mit sieben beziehungsweise fünf Bewerbern voll belegt, und in Niederhof möchten sieben Bürger (von neun möglichen) in das Ortsteilgremium einziehen.

Der Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Murg, Joachim Seidt, dankte den Kandidaten, denn es sei heutzutage kein leichtes Unterfangen, jemanden zur Übernahme politischer Ämter zu motivieren.

Um das ohnehin langwierige Verfahren nicht noch komplizierter zu machen, billigten die Mitglieder den Vorschlag des Kreisgeschäftsführers Ulrich Jahn, die Listenplatze nach einem recht einfachen Prinzip zu vergeben: Zuerst werden die bisherigen Mandatsträger in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt, anschließend folgen, ebenfalls in alphabetischer Ordnung, die neuen Bewerber.

Von den 16 CDU-Gemeinderatskandidaten kommen neun aus dem Kernort und sieben aus den Ortsteilen. Von den bisher neun CDU-Mandatsträgern im Gemeinderat kandidieren Frank Maier und Angelika Eckert nicht mehr, alle anderen stellen sich wieder zur Wahl. Während der Legislaturperiode waren Hiltrud Wilms und Armin Brutsche ausgeschieden – für sie rückten Dieter Muck und Joachim Schiebel nach. Aus dem Ortschaftsrat Niederhof werden Martina Brosda und Frank Maier ausscheiden, während Otto Frommherz und Daniel App erneut kandidieren. In Oberhof wird Angelika Eckert als Ortsvorsteherin aufhören, aber mit Sonja Eckert erneut für den Ortschaftsrat kandidieren, während sich Katja Tonne-Grieshaber nicht mehr aufstellen ließ. In Hänner verzichten Hiltrud Wilms und Stefan Ebner auf eine erneute Kandidatur, während Markus Jehlin und Dieter Muck weitermachen möchten.


Mit Rücksicht auf den relativ hohen Anteil von Italienern in der Gemeinde wird die CDU ihre Wahlbroschüren teilweise auch auf Italienisch verfassen. Zu den wichtigsten Anliegen zählen der bedarfsgerechte Ausbau der Kinder- und Ganztagesbetreuung, auch in Zusammenarbeit mit Einzelpersonen, Vereinen und Betrieben. Die speziellen Profile der Murger Schulen sollen nach dem Willen der Christdemokraten erhalten bleiben.

Außerdem werden die verstärkte Nutzung und Förderung umweltfreundlicher Energien, die Erhaltung des Natur- und Landschaftsraumes, die Erschließung von attraktivem Wohnbauland unter Berücksichtigung sozialer, ökonomischer und ökologischer Gesichtspunkte sowie die Verbesserung der örtlichen Verkehrsbedingungen und des ÖPNV als bedeutsame Ziele genannt.

Zu den Forderungen gehören auch die Bebauung bestehender und die Ausweisung neuer Gewerbeflächen, die Förderung der Vereine sowie eine solide Haushaltspolitik und die Erhaltung heimatgeschichtlich bedeutender Objekte.


Quelle: Badische Zeitung Murg

Vorstandschaft CDU
Armin Brutsche

Armin Brutsche beim Ausfüllen der vielen Formulare .

Vielen Dank Armin für Deine Unterstützung

 

Unsere erweiterte Vorstandschaft bei der Nominierungssitzung vom 19.03.2014 im Bürgerhaus in Niederhof

vo li.: Peter Ebner, Armin Brutsche, Joachim Seidt, Ulrich Jahn, Otto Frommherz


 
Gruppenfoto

Gruppenfoto unserer Kandidatinnen und Kandidaten zur Kommunalwahl 2014


Home | Links | Impressum | Sitemap
© CDU Waldshut 2013